Digitalisate aus unserer Alten Bibliothek

 

Jakob Maier SJ, Commentaria una cum quaestionibus in Aristotelem, scriptis excepta a Virgilio Imbslander, Band I, Dillingen 1603

Kommentar zu den Schriften zur Logik

Link

 

Jakob Maier SJ, Commentaria una cum quaestionibus in Aristotelem, scriptis excepta a Virgilio Imbslander, Band II, Dillingen 1604

Kommentar zu De caelo und De ortu et interitu
Link

 

Jakob Maier SJ, Commentaria una cum quaestionibus in Aristotelem, scriptis excepta a Virgilio Imbslander, Band III, Dillingen 1604/1605

Kommentar zu De anima und zu den Metaphysica

Link

 

Quintus Horatius Flaccus, Opera, ed. Jakob Locher, Straßburg (Johann Grüninger) 1498

Link

 

Petrus Haedus (Pietro Cavretto), Anterotica sive De amoris generibus, Treviso (Gerardus de Lisa de Flandria) 1492

Link

 

Publius Terentius Afer, Theatrum Terentii, Straßburg (Johann Grüninger) 1499

Link

 

Johannes von Breitenbach, Perutilis repetitio, Leipzig (Gregor Bötticher) 1493

Link

 

Bernhard von Clairvaux, De contemptu mundi, Leipzig (Arnoldus de Colonia) 1493

Link

 

Baptista Mantuanus, De mundi calamitatibus / Contra poetas impudice loquentes carmen, Deventer (Richard Pafraet) 1495

Link

 

Giovanni Francesco Poggio Bracciolini, Contra fratrem Hieronymum Heresiarcham libellus et processus, Nürnberg (Ambrosius Huber) 1498

Streitschrift gegen Girolamo Savonarola (1452 – 1498) von Giovanni Francesco Poggio Bracciolini, dem gleichnamigen Sohn des berühmten Humanisten (1380 – 1459)

Link

 

Pharetra fidei Catholicae contra Judaeos, Strassburg (Peter Attendorn) ca. 1499

Link

 

OKTΩHXOΣ (Oktoechos), ed. Symeon Beribelos, Venedig (Giacomo Leoncini) 1565

Liturgische Gesänge für die Sonn- und Werktage nach dem byzantinischen Acht-Wochen-Zyklus in acht charakteristischen Tonarten, hg. von Symeon Beribelos, einem zypriotischen Mönch

Link

 

Marcus Tullius Cicero, Epistolarum familiarium libri XVI, Venedig 1480

Detailgetreue handschriftliche Ergänzung (19. Jahrhundert?) der fehlenden ersten Lage nach identischer Vorlage. Mit außerordentlich zahlreichen Interlinear- und Marginalglossen in Humanistenkursive zu den Büchern I bis V.

Link

 

Jakob Locher, Libri Philomusi: Panegyricus ad Regem; Tragedia de Thurcis et Suldano;
Dyalogus de heresiarchis. Mit Widmungsbriefen und Gelegenheitsgedichten. Straßburg (Johannes Grüninger) 1497

Link

 

Publius Vergilius Maro, Opera, ed. Sebastian Brant, Straßburg (Grüninger) 1502

Link

 

Flavius Iosephus, De bello Iudaico, Verona (Pierre Maufer) 1480

Aus dem Griechischen übersetzt von Tyrannius Rufinus (?)

Link

 

Dionysius de Burgo Sancti Sepulcri, Declaratio (commentarii) in Valerium Maximum, Strassburg (Adolf Rusch) (nicht nach) 1475

Mit handschriftlichen Stichwörtern zum Inhalt

Link

 

Claudius Ptolemaeus Alexandrinus, Geographicae enarrationis libri octo. Ex Bilibaldi Pirckeymeri tralatione, Lyon (Melchior & Gaspar Trechsel) 1525

Mit einigen Randglossen

Link

 

Tibullus (cum comm. Cyllaenii Veronensis), Catullus (cum comm. Parthenii et Palladii), Propertius (cum comm. Phylippi Beroaldi), Venedig (Giovanni Tacuino) 1500

Mit zahlreichen (teils beschnittenen) Randglossen

Link

 

Titus Livius, Historiae Romanae decades, Venedig (Filippo Pincio) 1498

Mit umfangreichen Randglossen zur dritten Dekade (Bücher 1 bis 4)
Zwei Seiten mit handschriftlichen Schülernotizen in Humanistenkursive am Ende

Link

 

Gaius Plinius Secundus, Epistolarum liber (cum commentariis Ioannis Mariae Catanaei (Giovanni Maria Cattaneo), Mailand (Alessandro Minuziano) 1506

Mit zahlreichen Randnotizen und -glossen

Link

 

Aulus Persius Flaccus, Satirae (cum commentariis (Pseudo-)Cornuti, Ioannis Britannici, Bartholomaei Fontii), Venedig (Giovanni Tacuino) 1499
Mit (beschnittener) Randglosse zum Prooemium

Link

 

Publius Papinius Statius, Opera (Silvae, Thebais, Achilleis), Venedig (Bartolomeo Zani) 1494

Mit Einträgen auf dem Titel und zahlreichen Interlinearglossen zur Achilleis

Link

 

Euklid, Elementorum libri XV, ed. Cristophorus Clavius Bambergensis SJ, Rom (Vincentius Accoltus) 1574

Link

 

Plutarch, Plutarchi quae vocantur parallela, Basel (Cratander & Bebel) 1533

Mit zahlreichen Rand- und Interlinearglossen von der Hand des Besitzers Hieronymus Hyrusius (Hürus), eines Konstanzer Patriziers, der im Jahr des Erwerbs (1539) in Bologna studierte.

Link

 

Decimus Magnus Ausonius, Varia opuscula, Basel (Valentin Curio) 1523

Link

 

Marcus Tullius Cicero, De oratore (et alia). Cum Commento Omniboni Leoniceni, ed. Hieronymus Squarzaficus, Nürnberg (Anton Koberger) 1497

Mit zahlreichen Rand- und Interlinearglossen von unterschiedlichen Händen aus verschiedenen Epochen

Link

 

Marcus Tullius Cicero, Tusculanae disputationes, cum commentariis Philippi Beroaldi, Bologna (Benedictus Hectoris) 1496

Link

 

Hesychius Alexandrinus, Lexicon (Dictionarium), Hagenau (Thomas Anshelm) 1521

Link

 

Johann Baptist Roppelt OSB, Practischer Entwurf eines neu zu errichtenden Urbariums, Saal-oder Lager-Buches, zum Gebrauch der Lehensherrschaften, Beamten, Amtsverwalter, Kameralisten, Feldmesser, verfertigt von P. Johann Bapt. Roppelt, Benediktiner zu Kloster Banz, Nürnberg (Raw'sche Buchhandlung) 1794

Link

 

Jacob Bidermann, Ludi theatrales sacri sive Opera comica posthuma, München (Johannes Wagner) 1666

Link

 

Andrea Alciati, Liber emblematum / Kunstbuch Andree Alciati von Meyland, Frankfurt am Mayn 1566

Mit Leerblatt nach jedem bedruckten und einigen teils kolorierten Handzeichnungen von Malergesellen

Link

 

Orphei poetarum vetustissimi Argonauticon opus Graecum, cum interpretatione Latina incerti autoris, Basel 1523

Digitalisiert mit freundlicher Unterstützung durch Herrn Dr. Axel Pfeiffer, Pullach

Link

 

Paulus Orosius, Pauli Orosii Historiographi clarissimi opus prestantissimum, ed. Louis Thiboust, Paris (Jean Petit) 1506

Mit zeitgenössischem handschriftlichem Eintrag im Anschluss an den Brief von Louis Thiboust an Eymarius Nicolaus. Schöne Initialen.

Digitalisiert mit freundlicher Unterstützung durch Herrn Dr. Axel Pfeiffer, Pullach

Link

 

Pomponius Mela, De situ orbis libri tres, cum Ioannis Olivarii scholiis,

mit einigen Marginal- und Interlinearglossen zu Buch I. 2-8.

Iulius Solinus, Polyhistor sive Rerum orbis memorabilium collectanea, Paris 1537

Beigebunden:

Proklou Sphaira / Procli Diadochi libellus de circulis spherae, Straßburg (Wendelin Rihelius) 1539

Mit der lateinischen Übersetzung von Thomas Linacrus Britannus. (Beschnittene) Marginal- und Interlinearglossen auf der ersten Textseite. Im Anschluss fünfseitige Compositio Sphaerae in zeitgenössischer Handschrift.

Link

 

Quintus Horatius Flaccus, Poemata omnia, Basel (Andreas Cratander) 1520

Mit wenigen Marginalglossen zu Buch I der Carmina und zahlreichen Interlinear- und Marginalglossen zu den Sermones

Link

 

Filip von Zesen, Moralia Horatiana: Das ist: Die Horatzische Sitten-Lehre ... mit 113 (Teil II: 43) in kupfer gestochenen Sinn-bildern und eben so viel erklärungen und andern anmärkungen vorgestellet, Amsterdam (Kornelis Dankers / Kornelis de Bruyn) 1656, Teil I und II

Link

 

Ἀπολλωνίου τοῦ Ῥοδίου Ἀργοναυτικῶν βιβλία δ’ / Apollonii Rhodii Argonauticon libri IIII, cum annotationibus Henrici Stephani, Paris 1574

Link

 

Δαμιανοῦ Φιλοσόφου τοῦ Ἡλιοδώρου Λαρισσαίου Περὶ ὀπτικῶν βιβλία β’/ Damiani philosophi Heliodori Larissaei De opticis libri II – Ὑψικλέου Ἀναφορικός / Hypsiclis Anaforicus sive De ascensionibus, Paris 1557

Link

 

Francesco Petrarca, „Il Petrarcha“, ed. Alessandro Vellutello, Venedig (Gabriele Giolito) 1545

Link

 

 

Marcus Vitruvius Pollio, De architectura libri decem, ed. Gulielmus Philandrus Castilionius (Guillaume Philandrier), Lyon (Ioannes Tornaesius) 1586

Link

 

Aulus Persius Flaccus, Satyrae, ed Iohannes Murmellius, Köln (Eucharius Cervicornus) 1525

Link

 

Marcus Annaeus Lucanus, Pharsalia, ed. Giovanni Sulpizio, Straßburg (Johannes Prüß) 1509

Mit überaus zahlreichen (beschnittenen) Rand- und Interlinearglossen zu den Büchern 1 bis 3

Link

 

Herodianus Syrus, Historiae de imperio imperatorum post Marcum libri VIII, Greci et Latini, ed. Angelus Politianus, Basel (Heinrich Petri) 1543

Mit zahlreichen Marginal- und Interlinearglossen zu Buch I

Link

 

Georgios Pachymeres, Epitome logices Aristotelis, Paris 1548

Mit einigen Marginalglossen zu den Kapiteln I, II und IV

Link

 

Euripides, Tragoediae duae, Hecuba & Iphigenia in Aulide, Latinae factae Desiderio Erasmo Roterdamo interprete, Basel (Frobenius) 1524

Griechisch und lateinisch. Mit zeitgenössischen handschriftlichen Einträgen auf dem fliegenden Blatt sowie zahlreichen Marginal- und Interlineareinträgen (lateinischen Übersetzungshilfen) zu beiden Tragödien.

Link

 

Sophokles, Tragodiae septem cum interpretationibus vetustis & valde utilibus, Frankfurt (Peter Brubach) 1544

Mit zahlreichen handschriftlichen Einträgen auf den Spiegeln und den fliegenden Blättern (zumeist Autorenzitate) sowie Marginalglossen zu ‚Aias’ und ‚Antigone’

Link

 

Gautier de Châtillon: Alexandreidos Galteri poetae clarissimi, Libri Decem. Ingolstadt: Alexander Weissenhorn 1541

Mittelalterliche Alexanderdichtung in Hexametern mit handschriftlichen Unterstreichungen und Anmerkungen

Link

 

Plautus, Titus Maccius: Comoediae XX, Andreas Cratander: Basel 1523

Mit zahlreichen Rand- und Interlinearglossen sowie Einträgen auf dem Vorblatt von unterschiedlichen Händen aus verschiedenen Epochen

Link

 

Porphyrius, Publius Optatianus: Panegyricus dictus Constantino Augusto; [enthält] Daum, Christian, Spicilegium criticum ad epistolam Porphyrii, o.A.: Augsburg 1590

Link

 

Petrus Apianus: Inscriptiones sacrosanctae vetvstatis. Non illae quidem romanae, sed totius fere orbis summo studio ac maximis impensis Terra Marisqs conquisitæ feliciter incipiunt. Magnifico viro domino Raymvndo Fvggero … Petrus Apianus … & Barptholomeus Amantius … ded. Ingolstadii 1534

Mit Eintragungen von verschiedenen Händen im Buchdeckel

Link

 

 

Terenz, Poeta comicus in sua metra restitutus, Pietro Marso (Hrsg.) Paul Hemmerlin, (Komm.), Johannes  Knoblauch: Straßburg 1514

Mit zahlreichen Interlinear- und Randglossen sowie Notizen auf den fliegenden Blättern

Link

 

 

Martin Opitz, Prosodia Germanica Oder Buch von der Deutschen Poeterey. Bearbeitet von Ennocch Hannmann. 7. Auflage Frankfurt am Main: Christian Klein o.J. (ca. 1650)

Link