Partnerschaft Klassik Stiftung Weimar

Die "Klassik Stiftung Weimar" ist nicht nur mit der Pflege und museumspädagogischen Betreuung der großen Weimarer Gedenkstätten (Goethe-Nationalmuseum mit Goethes Wohnhaus, Schillers Wohnhaus, Herzogin Anna Amalia Bibliothek, eine Fülle weiterer Museen, dazu mehrere Schlösser und Gärten) befasst, sie betreut nicht nur wichtige Forschungsstätten (Goethe- und Schiller-Archiv, Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Nietzsche-Archiv), sie unterhält vielmehr auch ein eigenes Bildungsressort, das u.a. den Kontakt zu Schulen pflegt und versucht, das, was der "Kosmos Weimar" zu bieten hat, an junge Menschen weiterzugeben.

"Weimar" bedeutet dabei nicht nur "Weimarer Klassik", Goethe, Schiller, Herder und Wieland. In Weimar haben auch Franz Liszt und Friedrich Nietzsche gewirkt bzw. ihre Spuren hinterlassen, in Weimar wurde das "Bauhaus" gegründet. Weimar ist also aus Schulsicht nicht nur für das Fach Deutsch interessant, Weimar bietet reiche Anknüpfungspunkte auch für die Musik, die Kunst, die Philosophie.

Buchenwald, das nahe Weimar gelegene Konzentrationslager der Nationalsozialisten, auf dessen Gelände sich heute die "Gedenkstätte Buchenwald" befindet, sollte man mitbedenken, wenn es darum geht, sich deutlich zu machen, was Weimar für die geistige und menschlich-persönliche Entwicklung eines jungen Menschen bedeuten kann. Auch der Geschichts-, der Religions-, der Ethikunterricht werden sich mit Weimar-Buchenwald auseinandersetzen.

Partnerschaft Klassik Stiftung Weimar - Wilhelmsgymnasium

Intensive Zusammenarbeit pflegt die Klassikstiftung Weimar mit einigen ausgewählten Schulen aus verschiedenen deutschen Bundesländern. Nach zwei Vortragsabenden zu Goethe und damit verbundenen Besuchen am Wilhelmsgymnasium im Frühjahr 2015 hat der Leiter des Stabsreferats Forschung und Bildung der Klassik Stiftung, Prof. Dr. Thorsten Valk, dem Wilhelmsgymnasium den Vorschlag einer solch intensiven Zusammenarbeit in Form einer Partnerschaft gemacht. Seit Herbst 2015 ist das Wilhelmsgymnasium offizielle Partnerschule der Klassik Stiftung Weimar.

Was heißt "Partnerschaft" konkret?

Die regelmäßigen Weimarfahrten der Deutschkurse der Q 11 werden von Fachleuten der Klassik Stiftung mit vorbereitet, die Museumsbesuche vor Ort von ihnen begleitet und geführt.

Im ehemaligen Wielandgut in Oßmannstedt, das ebenfalls von der Klassik Stiftung verwaltet wird, bzw. in Weimar selbst finden Intensivseminare für ausgewählte (sehr) gute Oberstufenschüler/innen statt.

Ein erstes derartiges Seminar führte im September 2015 Herr Abenstein durch. Thema damals: Wielands "Aristipp"-Roman.

Ein weiteres Seminar wird im September 2017 folgen: "Kleists Novellen".