Χαίρετε – Salvete - Herzlich willkommen

Der Infoabend zur Einschreibung für die künftigen 5. Klassen findet am

         Montag, 04. März 2024 um 19.00 Uhr

in der Aula statt.

 

Alle Eltern, vor allem aber alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse sind ganz herzlich eingeladen, es erwartet Euch ein richtig cooles Programm!

Selbstverständlich sind auch alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern und Freunde ganz herzlich zu unserem

                                    Tag der Offenen Tür

am

                   Freitag, 15. März 2024 von 15 - 17.00 Uhr

eingeladen.

In unserem spannenden Programm ist für jede und jeden etwas dabei: 

Experimente aus Natur und Technik, Eintauchen in die Welt der Römer mit VR-Brille, Schnupperstunden, Musik, Kunst und und und ...

Lasst Euch überraschen!

 

   Alle Infos zur Schule gibt's im Bereich "Wir stellen uns vor".

Infos für zukünftige Fünftklässler

Das Wilhelmsgymnasium

Seit über 460 Jahren wird an unserer Schule mitten im Herzen Münchens unterrichtet. Dabei verkörpert das Wilhelmsgymnasium als rein humanistisches Gymnasium nicht nur eine Bildungstradition, deren Wurzeln bis in die Antike zurückreichen, sondern auch die Überzeugung, dass Bildung im humanistischen Geist zeitlos und aktuell, umfassend und zielführend, kurz Bildung ohne Verfallsdatum ist.

Vielleicht ist gerade deswegen Münchens ältestes Gymnasium auch eines der „modernsten“ dieser Stadt...

Michael Hotz, Schulleiter

Virtueller Schulrundgang

Ihr seid neugierig aufs Wilhelmsgymnasium? Dann macht doch einfach mal einen                        virtuellen Rundgang durch unsere Schule

                                         (mit Videos!)

Im Bereich "Wir stellen uns vor" könnt Ihr gleich loslegen...

Neueste Blogbeiträge

Fr

09

Feb

2024

Römertag am WG

Beim Juppiter - Riesenandrang beim Römertag des WG! Die vielen ,,Nachwuchsrömer" konnten sich auf Anfrage gar nicht entscheiden, was nun eigentlich die Hauptattraktion war: Der ,,Original"-Römer in seiner authentischen Ausrüstung - das römische Essen - das Frisurenflechten - der Latein sprechende Professor, den man sogar verstand - die antiken Spiele - oder doch der virtuelle Spaziergang übers Forum Romanum mit der VR-Brille?

In einer Sache waren sich aber alle einig: Latein und die (gar nicht so ,,alten") Römer sind aber mal so richtig cool!

 

M.H.

Mo

05

Feb

2024

Große Siegerehrung für die Preisträger der Mathe-Olympiade und des Landeswettbewerbs Mathematik

Unter dem Applaus Ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler sowie verschiedener persönlicher 'Fanclubs' nahmen die über 40 (!) Nachwuchs-Mathe-Genies, die an der Mathe-Olympiade sowie dem Landeswettbewerb Mathematik sehr erfolgreich teilgenommen hatten, ihre Urkunden und Sachpreise entgegen. Neben der hohen Anzahl an Preisträgerinnen und Preisträger freuten sich alle Anwesenden vor allem über die großartigen 1., 2. und 3. Preise im Landeswettbewerb Mathematik - ein schönes Beispiel dafür, dass auch (und gerade!) am humanistischen Gymnasium Mathematik und Naturwissenschaften einen sehr hohen Stellenwert haben...

Fr

26

Jan

2024

Opernbus am WG

Preisfrage: Wie begeistert man ca. 150 Zwölf- bis Vierzehnjährige für die Oper?

Ganz einfach: man lädt den „Opernbus“ ein!

Opernbus? Ein großartiges Projekt der Hochschule für Musik, in dem junge Gesangsstudentinnen und –studenten sowie ein Pianist (in diesem Fall Johannes Obermaier, Absolvia 2016) eine moderne Fassung des Mozartschen „Figaro“ auf die Bühne zaubern. Mit frischen, witzigen Dialogen, bester szenischer Improvisation und höchstem musikalischen Niveau fingen die Künstler von der ersten Minute an ihr junges Publikum ein und standen auch noch nach der Aufführung den vielen Fragen der frischgebackenen Opernfans geduldig zur Verfügung. Wir freuen uns schon jetzt auf den Besuch des Opernbusses im nächsten Jahr!

M. H.

 

Di

19

Dez

2023

Skitag 2023

Mit 114 Kindern von der 5. Bis zur 12 Klasse waren wir am Samstag, 16.12.23, mal wieder zum Skitag in Christlum. Die Kinder der Unterstufe fuhren in Gruppen, die von Lehrern betreut wurden, ab der 8. Klasse konnte man in kleinen Gruppen frei fahren.

 

Alle hatten bei traumhaften Pistenbedingungen und schönstem Wetter mega Spaß und es gab keine Verletzungen (das Wichtigste).

Mi

13

Dez

2023

Löwen, Wildschweine und Drachen im WG

Buchautor Frank Schwieger macht die Taten des Herakles für die fünften Klassen lebendig.

 

Kaum hatte die Morgendämmerung eingesetzt, legte Herakles los. Er nahm sich den Spaten und begann zu graben. Was für ein Tempo er vorlegte! Und wie hoch die Erde flog, die er aushob!“

(aus: „Ich, Herakles, und meine großen Heldentaten“ von Frank Schwieger)

 

Wäre es eine Aufgabe von Eurystheus gewesen, den Münchner Schnee aus den Bahngleisen zu hieven, und Herakles zugegen, wäre letzte Woche wohl jeder pünktlich an sein Ziel gelangt. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse und des großangelegten Bahnstreiks konnte sich Frank Schwieger – der Autor zahlreicher historischer Kinderbücher – einen Weg aus dem hohen Norden zu uns nach München bahnen. So kamen vergangenen Freitag unsere fünften Klassen in den Genuss einer spannenden Lesung aus seinem Buch „Ich, Herakles, und meine großen Heldentaten“. Sehr aufmerksam hörten sie zu, wie Babysuperheld Herakles den beiden von Hera geschickten Schlangen mirnichtsdirnichts den Garaus machte oder das Löwenfell mit bloßen Händen erringen musste, weil die Pfeile von dem gewaltigen Tier einfach nur abprallten.

 

Wie interessant es für Kinder ist, einen echten Buchautor zu treffen, merkte man auch an der nicht enden wollenden Fragerunde: „Was ist Ihr dickstes Buch, das Sie geschrieben haben?“, „Wer ist Ihr Lieblingsheld?“, „Wie lange dauert es, so ein Buch zu schreiben?“, „Schreiben Sie auch noch ein Buch über Aeneas?“, „Wollen die Leute, wo Sie wohnen, mit Ihnen Fotos machen, wenn Sie Ihnen auf der Straße begegnen?“

 

Auch der Büchertisch, den wir in Kooperation mit der Buchhandlung Liebig organisiert hatten, fand großen Anklang. Dort konnte man schließlich das neu erworbene Buch mit einer Signatur des Autors versehen lassen. Freundlich signierte Herr Schwieger zahlreiche Bücher der kleinen Fans. Manche konnten es kaum erwarten, loszulesen …

 

Herzlichen Dank an Herrn Schwieger, dass er sich die Mühe gemacht hat, zu uns nach München zu kommen! Und herzlichen Dank an den Förderverein, der diese Veranstaltung großzügig unterstützt hat!