Feuchtwanger-Jubiläum 2024

Am 7. Juli 1884, vor 140 Jahren also, wurde Lion Feuchtwanger in München geboren. Nachdem er seine ersten Schuljahre an der St.-Anna-Volksschule verbracht hatte, wechselte er an das auch von seinen Geschwistern besuchte Wilhelmsgymnasium, wo er 1903 die Abiturprüfung ablegte.

Mit drei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen und einer Ausstellung erinnern wir im März und April 2024 an unseren berühmten ehemaligen Schüler.

Bitte beachten Sie: Programmänderungen für den Abend mit Konstantin Wecker (10.4.2024): Genaueres siehe beim Abend selbst.

Raumänderung am 7.3.: nicht Musiksaal, sondern Aula.

Neben diesem Feuchtwanger-Porträt von Wilfried Saur werden ab 19.3.24 neun weitere Porträts des Künstlers im Wilhelmsgymnasium zu sehen sein, Persönlichkeiten der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts gewidmet, die mit Feuchtwanger durch ihren jeweiligen jüdischen Familienhintergrund verbunden sind.

Wenn Sie an Veranstaltungen zum Feuchtwanger-Jubiläum teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte unter folgender Adresse an:

wilhelmsgymnasium@muenchen.de

Für den ersten Abend am 7.3. gibt es mittlerweile weit über hundert Anmeldungen, sodass wir unsere ursprüngliche Raumplanung ändern und mit der Veranstaltung vom Musiksaal in die - deutlich größere - Aula umziehen.

D.h.: Im Moment stehen für diesen ersten Abend am 7.3. wieder ausreichend Plätze zur Verfügung, für den 19.3. und den 10.4. gibt es jewels noch einige Plätze.

Wir informieren hier an dieser Stelle, wenn einer der Abende ausgebucht ist.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Anmelde-E-Mails nicht ausdrücklich bestätigen können; wenn Sie nach Ihrer Anmeldung nichts von uns hören, ist das ein gutes Zeichen, Sie sind dann angemeldet! - Für den Fall, dass eine Anmeldung nicht mehr berücksichtigt werden kann, hören Sie von uns.